Kreisläufe des Lebens


___ THEMENTAGE mit der Natur __________________________________
Die Jahreszeiten, die Elemente, die Zusamenhänge der Natur geben bedeutsame Anregungen für Aspekte es Lebens. Diesen spüren wir in Thementagen durch das Jahr hindurch nach. Am Vormittag nähern wir uns den Inhalten des jeweiligen Tages in achtsamen Atem- und Wahrnehmungsübungen, die mit Kreiden, Ton und Collagen kreativ umgesetzt werden. Nach der Mittagspause gehen wir mit dem Erlebten in’s Ausdrucksmalen.

Kreisläufe des Lebens – 9. Juni und 23. Juni 2019, 10 bis 18 Uhr
Natur umgibt uns nicht, wir sind ein untrennbarer Teil von ihr, verwoben mit allem, was lebt. Uns daran zu erinnern, verbindet uns auch mit uns selbst, verortet uns. Wir folgen den Wundern der Kreisläufe des Lebens – im Licht, im Boden, im Wasser – ins eigene Erleben.
Bitte Malkleidung & einen Mittagssnack mitbringen, Getränke werden gestellt.
Inklusive Materialkosten 65 Euro pro Person, 50 Euro nach Selbsteinschätzung

Näher Informationen über Ausdrucksmalen unter /Ausdrucksmalen.


EXKURSIONSTAG
Verbunden mit den Kreisläufen des Lebens
Innehalten und spielerisch unsere Verbundenheit wahrnehmen
Wir Menschen sind vielfältig verwoben mit der lebendigen Welt um uns. In unseren
hochtechnisierten Zeiten ist es leicht das zu vergessen. Doch wir sind Teil der Natur
und leben in keinster Weise getrennt von all dem Leben, das uns umgibt.
Durch kreative Wahrnehmungsübungen mit allen Sinnen und spielerischen Übungen wollen wir uns erinnern und ein kleines Stück dieser Verbundenheit wieder erfahren.
Exkursionstag in den Frühlingswald auf der Steilküste und zurück an den Wellen der Ostsee entlang.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Naturerlebnismonats*

4. und 19. Mai 2019
von 15 bis 17.30 Uhr
ab 10 Jahre
4 – 10 Personen
Erwachsene 7 Euro / Kinder 3 Euro, inklusive Materialkosten
Treffpunkt am Parkplatz oben vom Strandhaus, Schwedeneck

* Der Aktionsmonat „Naturerlebnis der heimischen Tier- und Pflanzenwelt“ ist eine Initiative des bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU). Die Aktionen finden zeitgleich auch in anderen Bundesländern statt, an über 2.000 Orten in Deutschland. Das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliches Räume (BNUR) ist in Schleswig-Holstein verantwortlich für die vielfältige Veranstaltungsreihe. In der Fläche wird das dezentrale Netz und die bewährte Organisationsstruktur der Volkshochschulen im Lande genutzt. Der Landesverband der Volkshochschulen ist deshalb ein wichtiger Kooperationspartner. Der fachliche Hauptpartner, die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, bietet zahlreiche Exkursionen an und öffnet natürlich auch die Stiftungs-Landflächen für den Aktionsmonat.

Den umfangreichen Veranstaltungskalender finden Sie auch im Internet unter:
www.aktion-naturerlebnis.de